Verfügbarkeit prüfen

Rom Hop-On Hop-Off Tour und Mittagessen im Hard Rock Café

Wählen Sie Datum und Reisende
  • Wählen Sie ein Datum
  • Wählen Sie Erwachsene
  • Wählen Sie Kinder
  • Alter des Kindes

Warum gerade diese Tour
  • Sightseeing, Essen, Kunst, Architektur - egal was Sie am meisten interessiert, diese Tour führt Sie ans Ziel!
  • Planen Sie Ihre Tour ganz nach Ihren Vorlieben
  • Über 9 Stops erwarten Sie, die alle wichtigen Attraktionen Roms abdecken
  • Audio-Kommentar in 7 Sprachen verfügbar
  • Genießen Sie ein Mittagessen im Hard Rock Café
  • Zeitplan
    Wann findet es statt?

    Täglich

    Dauer

    Ihr Ticket ist für 24 Stunden gültig. Das Mittagessen ist von 12:30 - 15:00 Uhr erhältlich.

    Startzeit

    Busse fahren jede 20-30 Minuten, von 9:00 bis 18:30 Uhr.
    Dauer: Ihr Ticket ist für 24 Stunden gültig.
    Eine Runde ohne auszusteigen dauert 2 Stunden.
    Das Mittagessen im Hard Rock Cafe ist von 12:30 bis 15:00 Uhr erhältlich.

    Treffpunkt

    Die Hop-on, Hop-Off Route beginnt am Terminal Piazza dei Cinquecento. Sie können die Tour jedoch an jeder der Stopps beginnen.
    Hard Rock Café: Via Vittorio Veneto 62 a/b, Rom 00187, Italien.

    Endpunkt

    Sie können die Hop-On Hop-Off Tour nach Belieben an jeder Haltestelle beenden. Steigen Sie für das Hard Rock Café, am letzten Stopp Piazza Barberini aus.

  • Übersicht & Reiseverlauf
    Übersicht Erleben Sie die Highlights von Rom mit der Rom Hop-On Hop-Off Tour und Mittagessen im Hard Rock Café. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust und genießen Sie ein leckeres Abendessen im Hard Rock Café.

    Entdecken Sie auf Ihrer 24-stündigen Hop-On Hop-Off Tour die Wahrzeichen von Rom wie den beeindruckenden Petersplatz, die Pracht und Herrlichkeit der Museen im Vatikan, die Mystik des großen Kolosseum und vieles mehr.

    Entspannen Sie an Bord der offenen Doppeldeckerbusse und verpassen Sie mit dem Audio-Guide keine Details über die jahrhundertelange Geschichte und historische Kultur der Ewigen Stadt.

    Klicken Sie hier für die Routenkarte

    Reiseverlauf

    Mit der Rom Hop-On, Hop-Off Tour mit Mittagessen im Hard Rock Café können Sie Rom auf eigene Faust erkunden. Sie können an jeder der Haltestellen ein- und aussteigen und Ihr Sightseeing zu Fuß fortsetzen.

    Die Route* der Hop On, Hop Off Busse verläuft wie folgt:

    Bus Terminus am Piazza dei Cinquecento – Santa Maria Maggiore – Colloseo - Bocca Della Vertita/ Circo Massimo – Piazza Venezia/Campidoglio – Piazza Navona/ Pantheon/ Castel Sant’Angelo – San Pietro/ Musei Vaticani – Fontana Di Trevi/ Piazza Di Spagna/ Piazza Del Popola – Piazza Barberini.

    Diese Hop-On, Hop-Off Stadtrundfahrt inkludiert außerdem ein Mittagessen im Hard Rock Café. Das Menü lautet:

    HRC Cheeseburger
    In Honig & Senf gegrilltes Hühnchen und Schinken Sandwich
    Caesar Salad mit Geflügelstreifen
    Vegetarischer Burger
    1 alkoholfreies Getränk

    Einige der folgenden Attraktionen liegen auf der Route der Busfahrt:

    Forum Romanum

    Santa Maria Maggiore

    Das Kolosseum

    Circus Maximus:

    Piazza Venezia

    Vatikanischen Museen

    Trevi-Brunnen

    Das Pantheon

    *Hinweis: An Wochenenden verändert sich die Route.

  • Inbegriffen & Ausgeschlossen
    Inbegriffen
    • 24-Stunden Hop-On Hop-Off Ticket
    • Mittagessen im Hard Rock Café
    • Audio-Guide in 7 Sprachen verfügbar: Englisch, Italienisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch
    Ausgeschlossen
    • Reiseleiter
    • Hotel Transfer
    • Eintritt für Sehenswürdigkeiten
  • Bitte beachten & Weitere Infos
    Bitte beachten Sie

    Voucher Informationen: Bitte drucken Sie Ihren Voucher aus und zeigen Sie ihn vor Ort vor. Das Vorzeigen des Online-Vouchers über Smartphones oder Tabletts wird nicht akzeptiert. Sofern kein Papiervoucher vorliegt, ist weder Eintritt noch eine Erstattung möglich.

    Ihr Voucher kann an jeder Haltestelle für ein Hop-On, Hop-Off Ticket eingetauscht werden. Zeigen Sie dem Busfahrer einfach Ihren ausgedruckten Voucher vor und dieser wird Ihnen ein 24 Stunden gültiges Busticket geben.

    Die Dauer und Häufigkeit der Tour kann sich je nach Verkehrssituation verändern.

    Da die Straßen Roms nicht für Busse ausgelegt sind, können die diese nicht immer direkt vor den Attraktionen anhalten. Die Haltestellen befinden sich jedoch so nah wie möglich an den Sehenswürdigkeiten.

    In Rom, kann es vor allem im Sommer und während der Wochenenden, wegen Demonstrationen und politischen Veranstaltungen zu Straßensperrungen und Veränderungen der Busrouten kommen.

    Die Route für diese Tour kann sich an Sonn-und Feiertagen (vor allem an Ostern) verändern. Diese Änderungen liegen außerhalb unserer Kontrolle und werden ohne vorherige Ankündigung von der römischen Stadtverwaltung erhoben. Betroffen Haltestellen sind häufig: Colosseo, Circo Massimo und Trevi. Alle Sehenswürdigkeiten sind weiterhin geöffnet, aber der Verkehr kann eingeschränkt werden. Es ist sehr einfach, zu allen Attraktionen zu Fuß zu gehen. Alle Änderungen werden am Tag der Reise identifiziert. Bitte erkundigen Sie sich bei der Reiseleitung an Bord für weitere Informationen.

    Die römische Stadtverwaltung kann jederzeit neue Regelungen und eingeschränkte Zulasse für alle Hop-On, Hop-Off Touren innerhalb Roms erheben. Diese Änderungen können die Anzahl der Haltestellen und die Anzahl der Busse beeinflussen.

    Schließen Sie die Hop-On, Hop-Off Fahrt ab, bevor Sie Ihr Mittagessen im Hard Rock Café zu sich nehmen.

    Zusätzliche Information

    Auf Ihrem Voucher finden Sie die Kontaktdaten sowie Telefonnummer der Agentur vor Ort, welche Ihnen bei organisatorischen Fragen gerne behilflich ist.

  • Kundenbewertungen
    • ...

      Andreia Moraes, Brazil, 10/Mar/2017
    • We enjoyed the Hop on Hop Off tour in Rome. It was a good value for the money. We were a bit pressed for time, so this tour helped us see a lot of the best sites in a short...

      David Foreman, United States, 09/Oct/2016
    • ...

      Joseline Cabrera Nunez, Puerto Rico, 16/Aug/2016
    • A fantastic day all round.

      sarah bradley, United Kingdom, 28/Aug/2017