Verfügbarkeit prüfen

Barcelona City Tour: Hop-On, Hop-Off Stadtrundfahrt

Wählen Sie Datum und Reisende
  • Wählen Sie ein Datum
  • Wählen Sie Erwachsene
  • Wählen Sie Kinder
  • Alter des Kindes

Warum gerade diese Tour

  • Ideal um Barcelona auf eigene Faust zu entdecken
  • Über 30 Stops auf zwei Routen!
  • Steigen Sie nach Belieben so oft Sie möchten ein oder aus oder entspannen Sie einfach an Bord und genießen den Ausblick
  • Verpassen Sie mit dem individuellen Audio Kommentator keine Details an Bord
  • Inklusive Reiseführer, Stadtplan und Rabattcoupons
  • Zeitplan
    Wann findet es statt?

    Täglich

    Dauer

    Je nach gewählter Option ist Ihr Ticket für 1 oder 2 Tage gültig.

    Startzeit

    Busse fahren zu folgenden Zeiten:
    01 November bis 30 April: Von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
    01 Mai bis 31 Oktober: Von 9:00 Uhr und die letzte um 20:00 Uhr
    Die Busse fahren circa alle 5 - 25 Minuten, je nach Saison.
    Komplette Tour: Circa 2 Stunden

    Treffpunkt

    Die Route beginnt am Plaça Catalunya. Sie können jedoch einsteigen, wann und wo immer Sie wollen.

    Endpunkt

    Sie können die Tour an jeder Haltestelle beenden.

  • Übersicht & Reiseverlauf

    Übersicht

    Sonderangebot: GRATIS WLAN an Bord der Hop-On, Hop-Off Busse.

    Steigen Sie nach Belieben ein und aus und entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten von Barcelona in Ihrem eigenen Tempo.

    Bei dieser großartigen Tour sehen Sie alle Highlights von Barcelona. Es gibt zwei verschiedene Routen, auf denen sie so oft ein und aussteigen können, wie Sie möchten.

    Erleben Sie die Geschichte und Kultur Barcelonas durch einen Audiokommentar, der in 15 verschiedenen Sprachen angeboten wird.

    Kreuzfahrtpassagiere: Der nähest gelegene Startpunkt am Hafen ist das Handelszentrum. Dieses befindet sich an der Avinguda del Paralel, die direkt am Placa de la Carbonera Kreisverkehr ist. Zu Fuß können Sie die Haltestelle in nur 10 Minuten erreichen.

    Download der Bus Routenkarte

    Reiseverlauf

    Die Barcelona Hop-On, Hop-Off Tour bietet Ihnen zwei großartige Routen (Ost/Grüne Route und West/Orange Route), welche die Gesamten Sehenswürdigkeiten der Stadt anfahren.

    Sie erhalten eine Stadtkarte und eine Broschüre mit Informationen zu allen Haltestellen der Tour. Die Busse sind für Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit ausgestattet und verfügen über ein elektrisches Dach, welches bei Regen zum Einsatz kommt. Die Sitze sind anatomisch geformt und der Bus verfügt auf beiden Ebenen über Heizung.

    Die Häufigkeit der Busse kann abhängig von der Jahreszeit variieren (zwischen 5 und 25 Minuten). Jede Route dauert circa 2 Stunden. Die Routen und deren Haltestellen sind im folgenden aufgelistet:

    Ost Route:
    Plaça Catalunya: Dieser Platz ist das Zentrum des Bari Gòtic. Der große Platz wirkt mit seinen Gärten, Brunnen und Skulpturen wie eine Oase.

    Catedral-Barri Gòtic (Kathedrale Gotisches Viertel): Barcelonas Kathedrale beherbergt die Krypta der verehrten Heiligen Eulalia, sowie eine Anzahl von Gemälden und wertvollen Metallarbeiten. Die Kathedrale ist das wichtigste Gebäude im Gotischen Viertel.

    Port Vell: Der malerische Alte Hafen, ist eine beliebte Anlaufstelle für Touristen, mit vielen Attraktionen und Fischrestaurants.

    Museu d’Història de Catalunya: Das historische Museum der Stadt Barcelona, präsentiert die Geschichte von Katalonien von seinen Anfängen bis zum heutigen Tag, in interaktiver und innovativer Weise.

    Barceloneta: Das alte Fischerstadtteil, bekannt für seinem Sandstrand und die vielen Restaurants und Nachtclubs entlang der Promenade.

    Port Olimpic: Der Olympiahafen ist einer der beliebtesten Hafen in Barcelona. Hier können Sie das Nachleben in den Bars, Restaurants und Clubs genießen.

    Platja del Bogatell (Bogatell Strand)*: Sechshundert Meter lang und einer der sichersten Strände Barcelonas.

    Nova Mar Bella Strand*: Dieser 500 Meter lange Strand ist der Favorit unter weiblichen Strandbesuchern. Es ist einer der Strände, welcher beim Stadtumbau während der Vorbereitungen der olympischen Spiele in 1992 entstanden ist.

    Fòrum*: Das dreieckige Forum wurde von den Schweizer Architekten Jaques Herzog und Pierre de Meuron (Herzog & de Meuron) entworfen. Das architektonische Denkmal war der Auslöser für einige Kontroverse.

    Glòries-Torre Agbar: The Torre Agbar, oder Agbar Tower, ist ein 33-Stockwerk hoher Turm am Plaça de les Glòries Catalanes. Es ist das dritt-höchste Gebäude in Barcelona und enthält eine Anzahl von revolutionären, architektonischen Design Details. La Sagrada Familia (Sühnekirche der Heiligen Familie): Antoni Gaudi’s prachtvolles, unvollendetes Meisterwerk.

    Hospital de la Santa Creu i Sant Pau (Krankenhaus des heiligen Kreuzes und Sankt Paul): Das voll funktionsfähige Krankenhaus ist ein UNESCO Weltkulturerbe. Es wurde von Lluís Domènech i Montaner entworfen und zwischen 1901 und 1930 erbaut.

    Park Guell: Ebenfalls von Gaudi entworfen wurde auch dieser Park von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft. Im Park befinden sich erstaunliche Monumente aus Stein, einige typische Gebäude von Gaudi und überall seine markanten Kachelmuster.

    Tibidabo: Der Berg ist der höchste Punkt Barcelonas und bietet eine atemberaubende Aussicht über die ganze Stadt. Auf dem Tibidabo befindet sich außerdem die beindruckende Kirche "Sagrat Cor" (Heiliges Herz), sowie ein Planetarium und der älteste Vergnügungspark in Spanien (komplett mit originalen Fahrgeschäften).

    La Pedrera oder Casa Milà, (in Passeig de Gracia): Ein Apartmenthaus von Antoni Gaudi, mit einer gewellten Steinfassade und Skulpturen auf dem Dach. Das Haus ist ebenfalls ein UNESCO Weltkulturerbe.

    Casa Batlló (in Passeig de Gracia): Ein weiteres charakteristisches Meisterwerk von Gaudi, welches die generischen geraden Zeilen und rechten Winkel durch fließende Linien und organischen Formen ersetzt. Passeig de Gracia ist nicht nur Barcelonas eleganteste, sondern auch architektonisch interessanteste Straße.

    *Im Winter (02. November bis 25. März) werden die Haltestellen Platja del Bogatell*, Nova Mar Bella*, und das Fòrum* durch folgende Haltestellen ersetzt:
    Ciutadella-Zoo: Im Parc Ciutadella befindet sich ein spektakulärer Wasserfall und ein befahrbarer See, sowie der berühmte Barcelona Zoo, in welchem sich über 7000 Tiere aus 400 verschiedenen Arten befinden.

    Teatre Nacional-Auditori: Ein funktionsfähiges Theater und eines von Barcelonas wichtigsten kulturellen Zentren.

    West Route:
    Plaça Catalunya: Dieser Platz ist das Zentrum des Bari Gòtic.

    Ciutadella-Zoo: Im Parc Ciutadella befindet sich ein spektakulärer Wasserfall und der außerordentliche Barcelona Zoo, in welchem Sie mehr als 7000 Tiere aus 400 verschiedenen Arten vorfinden.

    Passeig Colomb: In dieser Straße finden Sie Cristobal Colon – eine Statue von Christoph Kolumbus, welche symbolisch in Richtung der "Neuen Welt" zeigt – und das Haus von Cervantes, in welchem der berühmte Schriftsteller Miguel de Cervantes während seines Aufenthaltes in Barcelona logierte.

    World Trade Center: In diesem beeindruckendem Komplex befindet sich ein Kongress- und Tagungszenter. Außerdem finden Sie hier mehr als 125 Büros und Läden. sowie das Eurostar Grand Marina Luxus Hotel.

    Jardins de Miramar: Öffentliche Gärten, mit Ausblick auf den Hafen Barcelonas.

    Fundació Joan Miró: Eine Kollektion für moderne Kunst, welche dem Künstler Joan Miro gewidmet ist.

    Anella Olimpica: Einer der vier Hauptaustragungsorte der Olympischen Spiele in 1992.

    MNAC Museo Nacional de Catalunya: Ein außergewöhnliches Museum, welches im atemberaubenden Palau Nacional untergebracht ist. Mitunter eines der weltweit, wichtigsten Zentren für romanische Kunst, beherbergt das Museum Arbeiten, welche sich über ein Jahrtausend erstrecken.

    Poble Espanyol (Spanische Stadt): Ein Freiluft Architektur Museum, welches sich in den Bergen in Montjuïc in Barcelona befindet.

    Caixa Forum: Ein ehemaliges Fabrikgebäude, gebaut in 1911 von Josep Puig i Cadafalch. Dieses moderne Backstein Bollwerk wurde 2002 als Zentrum für Kunstausstellungen, Vorlesungen und andere kulturelle Veranstaltungen wiedereröffnet.

    Plaça d’Espanya: Einer von Barcelonas wichtigsten Plätzen, welcher im Jahre 1929 zum Anlass der Internationalen Ausstellung am Fuße des Montjuïc, gebaut wurde.

    Estació de Sants: Barcelonas Hauptbahnhof.

    Camp Nou: Das Zuhause des Fußballvereins FC Barcelona, sowie eines der größten Fußballstadien in Europa.

    Plaça Pius XII: Ein Platz in der Nähe der Haupt-Einkaufsstraßen.

    L'illa Diagonal: Ein gigantisches Einkaufszentrum mit 170 Läden und Restaurants, zwei 4-Sterne Hotels und einem Sportzentrum. Unter den Läden finden Sie unter anderem: Diesel, Miss Sixty, Lacoste, Zara und die Hauptfiliale des Barcelona Modehauses Custo.

    Avinguda Diagonal: Eine der wichtigsten Alleen in Barcelona. Es teilt die Stadt, diagonal von Westen nach Osten, in zwei.

    La Pedrera oder Casa Milà, (in Passeig de Gracia): Ein Apartmenthaus von Antoni Gaudi, mit einer gewellten Steinfassade und Skulpturen auf dem Dach. Das Haus wurde zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt.

    Casa Batllo (in Passeig de Gracia): Ein weiteres charakteristisches Meisterwerk von Gaudi, welches die generischen geraden Zeilen und rechten Winkel durch fließende Linien und organischen Formen ersetzt. Passeig de Gracia ist nicht nur Barcelonas eleganteste, sondern auch architektonisch interessanteste Straße.

    Die Tour können Sie nach eigener Annehmlichkeit verlassen. Den Weg zu Ihrer Unterkunft müssen Sie jedoch selber arrangieren.

  • Inbegriffen & Ausgeschlossen

    Inbegriffen

    • Fahrt in einem Bus ohne Verdeck
    • Ticket für 1 oder 2 Tage (Je nach gewählter Option)
    • Audio-Guide (Spanisch, Katalanisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Chinesisch, Japanisch, Portugiesisch, Hindi und Russisch)
    • GRATIS WLAN im Hop-on, Hop-off Bus
    • Stadtkarte mit Informationen zu allen Haltestellen der Routen und Rabatte auf einige Geschäfte der Stadt.

    Ausgeschlossen

    • Hotel Transfer
    • Eintrittsgebühren
    • Essen und Getränke
  • Bitte beachten & Weitere Infos

    Bitte beachten Sie

    Das Ticket ist nur für die roten Busse mit der Aufschrift Barcelona City Tour gültig. Bitte bringen Sie Ihren ausgedruckten Voucher zur Abfahrt mit. Von dem Fahrer erhalten Sie im Bus, für Ihren isango! Gutschein, ein reguläres Ticket.

    Das Ticket ist für ein oder zwei Tage gültig, je nach Ihrer Auswahl.

    Die Dauer und Häufigkeit der Tour hängt von Verkehrsbedingungen ab. Haustiere sind in den Bussen nicht erlaubt.

    Voucher Informationen: Sie müssen den Voucher ausdrucken und die Papierversion dem Fahrer/Reiseleiter übergeben. (Vorlage auf einem Smartphone, wird nicht akzeptiert). Keine Erstattung für Kunden ohne eine gedruckte Kopie des Vouchers.

    Zusätzliche Information

    Die Busse sind für Gäste mit eingeschränkter Bewegung ausgelegt und besitzen ein elektrisches Dach im Falle von Regen. Sie finden gemütliche Sitzplätze vor sowie Heizung im unteren Bereich.

  • Bewertungen
    • the best

      thank you for the amazing experience. it was very nice and the buses were everywhere. I did not have to wait for the next one to come....

      Iasonas iasonos, Cyprus, 23/Jul/2017
    • love the hop on hop off tour=)

      I am so glad that I have purchased the tour.The staff are so helpful and I can get around to see the city easily as I and my family decided to go to the Tibidabo. The bus stop...

      Po Yeung, United Kingdom, 21/Jul/2017
    • A must do if this is your first viist to Barcelona

      Booking this tour before our visit was a definite plus, as we avoided all the long queues to initially get on the buses. The tour itself, both circuits, were both enjoyable and...

      Linda Smith, United Kingdom, 21/Jul/2017
    • Weitere Rezensionen